12 neue Tipps für streifenfreies und effektives Wischen im Jahr 2023

12 neue Tipps für streifenfreies und effektives Wischen im Jahr 2023

Wenn es um die Reinigung Ihrer Böden geht, ist das Wischen eine der effektivsten Methoden, um eine frische und saubere Umgebung zu erhalten. Allerdings mag niemand die lästigen Streifen, die manchmal nach dem Wischen zurückbleiben.

Glücklicherweise gibt es einige tolle Tipps, die Sie befolgen können, um ein streifenfreies und effektives Wischen zu gewährleisten. In diesem Artikel verraten wir Ihnen 12 nützliche Tipps, die Sie für strahlend saubere Böden anwenden können.

1. Wählen Sie zunächst den richtigen Mopp

Bevor Sie mit dem Wischen beginnen, ist es zunächst wichtig, einen geeigneten Wischmopp zu haben. Sie können zwischen einem Bodenwischer, einem Mopp oder einem Wischset wählen. Wir bevorzugen die Verwendung eines Wischmopp-Sets, da es sich hierbei um ein komplettes Set handelt, das das Wischen angenehm und effizient macht.

Wir benutzen das Techweise 4-in-1 dweilset. Dieses Wischset verfügt über eine Sprühfunktion, ein Auswringsystem und einen zusammenklappbaren Eimer.

Darüber hinaus möchten Sie immer mit einem Mikrofasertuch wischen. Ein Mikrofaser-Wischmopp eignet sich hervorragend zum Aufnehmen von Schmutz und Flecken. Er hinterlässt weniger Wasser als herkömmliche Wischmopps und trägt so zur Reduzierung von Streifen bei.

Möchten Sie die Top 5 der besten Mopps des Jahres 2023 sehen? Dann schauen Sie sich diesen Artikel an.

Beste dweil tips om te dweilen

Vermeiden Sie alte Mopps

Alte und abgenutzte Mopps können Schmutz und Fett verteilen, anstatt sie aufzusaugen. Wählen Sie einen sauberen, gut gepflegten Mopp und stellen Sie sicher, dass das Mikrofasertuch sauber ist, bevor Sie mit dem Wischen beginnen.

2. Vorbereitung ist der Schlüssel

Bevor Sie mit dem Wischen beginnen, saugen Sie zunächst den Boden. Dies verhindert, dass sich Schmutz beim Wischen ausbreitet. Wichtig ist auch, dass Sie sofort Ihrer Arbeit nachgehen können und nicht beim Wischen noch aufräumen müssen.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Boden von Gegenständen und Kleidung befreien. Beim Wischen sollten Sie nicht zu viel Zubehör bewegen, da dadurch viel Staub freigesetzt wird.

3. Mit dem entsprechenden Reinigungsmittel wischen 

Verwenden Sie immer ein Reinigungsmittel, das für Ihren Bodentyp geeignet ist. Zu viel Waschmittel kann Streifen verursachen. Halten Sie sich daher an die empfohlene Dosierung. Es empfiehlt sich auch, das Handbuch Ihres Bodens zu konsultieren.

Manche Böden, wie zum Beispiel Fliesen, bedürfen einer besonderen Behandlung und sollten nicht gewischt werden. Haben Sie zu Hause einen Laminatboden? Anschließend mit Laminatreiniger wischen. 

4. Wählen Sie die richtige Technik

Wischen Sie mit kaltem Wasser statt mit heißem Wasser

Ein häufiger Fehler beim Wischen ist das Wischen mit warmem Wasser. Warmes Wasser verdunstet schneller als kaltes Wasser und hinterlässt Seifenreste und Streifen auf dem Boden. Dies führt nach dem Wischen zu einem fettigen Boden. Außerdem lieben Bakterien warmes Wasser, sodass der Boden nur noch schmutziger wird!

 

Een vloerwisser in gebruik

 

Nicht zu nass wischen

Zu viel Wasser auf dem Boden kann Streifen hinterlassen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mopp gut ausgewrungen ist, bevor Sie beginnen. Deshalb empfiehlt es sich, mit einem Wischmopp zu wischen, mit dem Sie die Nässe kontrollieren können. Wählen Sie daher einen Wischmopp mit Auswringsystem, z.B. mit dieser Mopp. 

Schauen Sie sich auch diese praktischen Tipps zum Wischen eines Bodens an!

 

Arbeiten Sie von vorne nach hinten

Teilen Sie den Boden in Abschnitte auf und wischen Sie ihn systematisch. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie keine Bereiche übersehen und die Streifenbildung minimiert wird. Daher ist es am besten, von vorne nach hinten zu wischen.

5. Wischmopp ausspülen und auswringen

Spülen Sie Ihren Mopp regelmäßig mit klarem Wasser aus, um Schmutz und Seifenreste zu entfernen, die Streifen verursachen können. Dadurch wird auch sichergestellt, dass Sie den Schmutz nicht weiter auf dem Boden verteilen. Daher ist es immer am besten, mit einem Wischset zu arbeiten, das mit einem Auswringsystem ausgestattet ist. Das ist nicht nur nützlich für den Boden, es hält auch Ihre Hände schön sauber!

Een dweilset met uitwringsysteem van Techweise

 

6. Lassen Sie den Boden nach dem Wischen gründlich trocknen

Bist du mit dem Wischen fertig? Lassen Sie den Boden nach dem Wischen und Spülen auslüften, bevor Sie ihn erneut betreten. Dies hilft, Wasserstreifen zu vermeiden. Dadurch wird auch verhindert, dass Schmutz von Ihren Füßen oder Schuhen am Boden haften bleibt.

Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie die Fenster auch nach dem Wischen schließen. Dadurch trocknet der Boden schneller.

Wischen Sie den Boden mit einem trockenen Tuch ab

Sinnvoll kann es auch sein, den Boden nach dem Wischen mit einem trockenen (sauberen) Tuch abzuwischen. Dadurch hat der nasse Boden keine Chance, Schmutz und Staub aufzunehmen und außerdem bleibt das Laminat trocken. Wenn Laminat zu nass wird, kann es sich ausdehnen.

7. Sei gleichmäßig, auch beim Wischen

Wischen Sie regelmäßig nach einem Zeitplan, um zu verhindern, dass sich Schmutz ansammelt und Streifen verursacht. So bleibt Ihr Boden schön sauber und Sie haben viel länger Freude an Ihrem Boden. Manche Böden müssen häufiger gewischt werden als andere. Eine gute Faustregel ist, mindestens einmal pro Woche zu wischen.

Dweil van Techweise in gebruik

 

Weitere nützliche Tipps zum Wischen

1. Verwenden Sie eine Essiglösung

Eine Lösung aus Wasser und Essig kann helfen, Streifenbildung zu vermeiden und dem Boden zusätzlichen Glanz zu verleihen. Darüber hinaus ist dies eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Reinigungsmitteln. Essig ist viel weniger umweltschädlich als beispielsweise ein Allzweckreiniger. 

2. Verwenden Sie einen Dampfreiniger

Ein Dampfreiniger kann eine gründlichere Reinigung ermöglichen, ohne dass viel Wasser zurückbleibt, wodurch Streifen minimiert werden. Dadurch lassen sich Flecken, die mit einem normalen Mopp nicht zu entfernen sind, ganz einfach entfernen. Darüber hinaus benötigen Sie keine Reinigungsmittel, was wiederum besser für die Umwelt ist. Das können Sie zum Beispiel Verwenden Sie diesen Dampfreiniger für eine effektive Reinigung.

 

Abschluss

Mit diesen 12 Tipps sind Sie bestens gerüstet, um effektiv und streifenfrei zu wischen. Der richtige Wischmopp, die richtige Vorbereitung, Technik und Trocknung tragen dazu bei, glänzende, saubere Böden zu erhalten. Wenn Sie regelmäßig reinigen und kleine Flecken schnell beseitigen, können Sie sich an Böden erfreuen, die immer wie neu aussehen. Recherchieren Sie immer sorgfältig, welches Reinigungsmittel Sie benötigen und wählen Sie dann einen geeigneten Mopp aus. 

Am besten ein Mopp mit Auswringsystem und Eimer zum schnellen und effektiven Wischen.